Umweltprojekt: Lebensraum für den Eisvogel

Wir über uns

Lebensraum für den Eisvogel

Ja, es lohnt sich, unser Lebensumfeld mal auf leisen Sohlen zu entdecken. Wenn wir dann das Glück haben, diesen farbigen Gesellen zu begegnen und sein Tun am und im Wasser zu beobachten, dann weiß man ganz sicher, dass es sich lohnt, sich für die Umwelt zu engagieren. Willy Brandt sagte in seinem berühmten Satz – zwar in einem ganz anderen Zusammenhang:
„Jetzt wächst wieder zusammen, was zusammen gehört“.
Wenn wir es erreichen können, dass sich der Mensch der Natur wieder bewusster nähert, dann lohnt sich auch unser Engagement in heimische Gewässer und Auen.

Wir unterstützen aktuell das Projekt: „Lebensraum für den Eisvogel in den Bega-Auen des Kreises Lippe“. Hier werden verlandete Altarme der Bega entschlammt, Wasserflächen mit Kleinfischen geschaffen, Ansitzwarten für die Jagd errichtet und Steilwände für die Anlage von Brutröhren gebaut. Das heißt: Ein Promille des Papierwertes aller Objekte, die mit PEFC, FSC oder Blauem Engel zertifizierten Papieren oder klimaneutral produziert werden, fließt diesem Projekt zu.